Willkommen bei den Baunacher Pfadfindern!

Du hast Lust auf Fahrten, Ferne und Abenteuer? Dann schau doch mal bei uns vorbei!fbiconinfrankenIcon

Du bist auf der Suche nach einem  Pfadfinderheim oder Lagerplatz?Facebook_like_thumb

Oder suchst du  allgemeine Informationen über die Pfadfinderei?

 

Alle Termine auf einen Blick: Pfadfinderkalender 2017/2018

 


Aktuelle Termine

30.03.2018 – Karfreitagsratschen in Ebern – Osterratschen_Einladung_2018
Endlich ist es wieder soweit! Die Pfadfinder des Stamems Baunachs dürfen mal wieder so richtig viel Krach machen – und das auch noch für einen guten Zweck! Beim Karfreitagsratschen ist das kein Problem! 🙂
 
20.04.-22.04.2018 – Rheinischer Singewettstreit in St. Goar – Einladung Rheinischer Singewettstreit 2018
Alljährlich am vorletzten Aprilwochenende verwandelt sich die Burg Rheinfels in ein buntes Fest bündischer Sängerinnen und Sänger. In der Burgruine oberhalb des Rheins, mit einem herrlichen Blick über das Loreleytal, werden Kohten und Jurten aufgeschlagen. Froher Gesang und munteres Gelächter schallt dann für ein Wochenende durch das alte Gemäuer.
Der rheinische Singewettstreit in St. Goarist einer der vielfältigsten musikalischen Wettstreite der Pfadfinderszene in Deutschland und ist durch seine Mischung aus „Bündischen“ und Pfadfindern
ähnlich wie der Hamburger Singewettstreit sehr interessant.
 
23.04.2018 – Georgstag – Einladung_Georgstag
 
Auch dieses Jahr möchten wir wieder den Georgstag zum Gedenken an unseren Schutzpatron, den heiligen St. Georg, feiern. Wir wollen uns zusammen an ihn und sein Leben erinnnern und nehmen dieses Jahr dazu an einer Georgsmesse in Reutersbrunn bei Ebern teil. Treffpunkt ist 17:30 Uhr am Pfadfinderheim in Baunach.
 
 
12.05.2018 – ArbeitseinsatzEinladung_Arbeitseinsatz
Der Frühling ist angebrochen und damit ist es auch langsam an der Zeit für einen traditionellen Frühjahrsputz. In den Gruppenstunden wird unser Außengelände wieder regelmäßig genutzt und mehr und mehr Gruppen besuchen unser Heim fürein paar Tage. Damit dafür alles in Ordnung ist und zudem noch gut aussieht, müssen wir noch ein bisschen Hand anlegen. Hauptaufgabe wird es sein unseren Holzvorrat wieder aufzustocken, also fleißig zu Sägen und zu Holz in die Holzlege zu schlichten. Aber auch unser Außenbeet vor dem Heim soll wieder hergerichtet werden.
Los geht es um 09:00 Uhr am Pfadfinderheim. Fürs leibliche Wohl unserer Helfer ist natürlich wieder gesorgt 🙂

 

29.07.-07.08.2018 – Stammeslager 2018 – Einladung Stammeslager
 Im kommenden Jahr planen wir mal wieder ein gemeinsames Stammeslager im Sommer. Also tragt euch das Datum schonmal in den Kalender ein und freut euch auf ein spannendes Lager!

 


Neuigkeiten & Rückblick

24.02.2018 – Thinking Day

Am 24.02.2018 trafen wir uns zusammen am Pfadfinderheim, um Baden Powell zu gedenken. Der Nachmittag begann mit einem Waldläuferzeichenlauf, bei dem wir unser Wissen zu B.P. unter Beweis stellen konnten. Dieser endete im Pfadfindermuseum Baunach, dort durften wir einige neue Sachen lernen. Insgesamt verbrachten wir einen schönen Nachmittag miteinander.

11.02.2018 – Neujahrsessen der Leiterrunde

Am 11.02. wurden die Baunacher Pfadfinder vom Nachtwächter, alias Herr Schweda am Marktplatz Baunach in Empfang genommen. Zur ersten Orientierung wurden die damaligen 7 Brauereien erörtert und die Geschichte des Baunacher Pilgerpatron Überkum erzählt. Danach ging es ins alte Rathaus, das heutige Heimatmuseum. Hier werden zur Zeit historische Sammelstücke archiviert und dokumentiert. Weitere interessante Schauplätze waren der damalige Karusellplatz an der Stadtmauer, sowohl eine Besichtigung des Obleyhof Felsenkeller.

Hungrig und durchfroren freuten wir uns auf das Neujahrsessen im Sippl. Gestärkt freut sich die Leiterrunde auf ein abenteuerliches neues Jahr 2018.

02.02.2018 – Faschingsfeier am Pfadfinderheim

Wie im Zirkus ging es bei uns mal wieder zu. Zu Fasching wurden auch am Pfadfinderheim mal wieder die Narren losgelassen. Bei unserer traditionellen Faschingsfeier gabs dabei viel Spiel und Spass und natürlich auch viele Leckereien. Darauf ein dreifaches: „Buna hu!“ 🙂

05.01. & 06.01.2018 – Sternsingen

Auch in diesem Jahr machten sich die Baunacher Pfadfinder wieder am 05. und 06.01. auf den Weg um den Segen der Sternsinger an die Haustüren in Baunach, Priegendorf, Reckenneusig, Daschendorf und Godeldorf zu schreiben.

Dabei konnten in diesem Jahr insgesamt 4653€ für gute Zwecke gesammelt werden. In diesem Jahr kommt das Geld insbesondere Projekten zu Gute, die gegen Kinderarbeit vorgehen, unter anderem an einige Projekte in Indien.

Vielen Dank und vergelts Gott an alle Spenderinnen und Spender in Baunach und Ortsteilen!

Außerdem geht wieder ein großes Dankeschön an alle, die die Aktion mitdurchgeführt haben. Darunter an erster Stelle alle Königinnen und Könige, die in jedem Jahr durch die Kälte stapfen um den Segen an jede Haustür zu bringen, außerdem die Eltern die sich als Köche und Fahrer engagieren und auch an alle die den Aussegnugsgottesdienst mitgestaltet haben.

27.12.-30.12.2017 – Winterlager

Wir starteten unser Winterlager dieses Jahr im schönen Weiden, wo wir gleich am ersten Tag auf den weltbekannten Privatdetektiv Sherlock Holmes trafen. Wir luden ihn natürlich sofort auf einen schwarzen Tee in unserem Haus ein und führten ihn darin herum. Doch plötzlich bemerkte Kristian, dass das teure Gemälde von Picasso verschwunden war. Mit den Tipps von Sherlock Holmes gründeten wir unsere eigene Detektei und machten uns auf die Suche nach Hinweisen um diesen Fall zu lösen. Dabei lernten wir den Umgang mit Beweisen, lernten einiges über Verschlüsselungen und lösten viel Rätsel rund um Weiden. Am letzten Abend bekamen wir dann den entscheidenden Hinweis auf ein Treffen zwischen einem Händler und dem Dieb unseres Gemäldes! Nach einer nervenaufreibenden Aufspührjagt hatten wir so dann das Bild wieder und fanden heraus, dass der Dieb ein Hochstapler war, der sich als Sherlock Holmes ausgab. Das ganze Lager wurde kulinarisch von britischen Köstlichkeiten, unter anderem Porridge begleite, mit denen wir von unserer Küchenchefin Elisabeth verwöhnt wurden.

22.12.2017 – Weihnachtsfeier am Pfadfinderheim

Die letzte Gruppenstunde vor den Ferien stimmten sich Wölflinge und Jungpfadfinder gemeinsam auf die Feiertage ein. Dabei gab es ein leckeres Pfadfinderzentrum-Lebkuchenhaus zum vernaschen und natürlich auch Kinderpunsch für alle 🙂

08.12.-10.12.2017 – Weihnachtsjurte auf dem Baunacher Weihnachtsmarkt

In diesem Jahr wurde der Baunacher Weihnachtsmarkt von einem kleinen Wintereinbruch Heim gesucht. So suchten viele der wenigen Marktbesucher Unterschlupf in unserem Zelt. Vielen Dank an alle tapferen Helfer, die bei diesem „Schietwetter“ fleißig dabei waren. Herzlichen Dank!

04.11.2017 – Arbeitseinsatz am Pfadfinderheim

Viele fleißige Hände haben wieder zusammengeholfen und dazu beigetragen, dass wir einiges erledigen konnten:

  • Wir haben gefühlt 10 Tonnen Laub weggeschafft 🙂
  • Unser Beet vor der Eingangstüre wieder hergerichtet
  • Unsere Bänke zum Überwintern eingelagert
  • und Vieles mehr!!

23.10.2017 – Elternabend

Zwar musste der Elternabend vom Lagerfeuer draußen nach drinnen an den Ofen im Wölflingsraum verlegen, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Beim Erzählen von vergangen Fahren wurde der ein oder andere lustige Schwank hervorgeholt und zusammen gelacht. Außerdem gab es für alle Eltern einen Pfadfinderkalender zum mitnehmen mit den wichtigsten Terminen für das kommende Pfadfinderjahr.

 

20.10.-22.10.2017 – Wölflingswochenende Meute Robinson

 

Zusammen erlebten die Wölflinge ein tolles Wochenende am Pfadfinderheim. Programmpunkte waren unter Anderem: Pizza backen,  ein Schwimmbadbesuch, ein gemeinsamer Singeabend und sogar ein Besuch in der Eisdiele in Baunach 🙂

 

07.10.-14.10.2017 – Führerfahrt nach Georgien

In diesem Jahr konnten sich ein paar der Führer des Stammes einen lang gehegten Wunsch erfüllen: Eine Führerfahrt nach Georgien. Fazit: Georgien ist wirklich ein ideales Fahrtenland, ein weiterer Besuch quasi Pflicht! 🙂 Hier gibts unseren bebilderten Fahrtenbericht. Eine Bildergalerie findet ihr außerdem hier.

29.09. – 01.10.2017 – Lauterburglauf

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine tapfere Sippe zum Lauterburglauf an den Start geschickt :). Dabei hatten alle mal wieder viel Spass und konnten auch wieder das ein oder andere dazu lernen. 🙂

23.09.2017 – Arbeitseinsatz am Pfadfinderheim

An unserem spontanen Arbeitseinsatz am Pfadfinderheim konnten wir einiges schaffen!

Vieles wurde zurückgeschnitten und zurechtgestutzt, sodass der Platz jetzt wieder deutlich ordentlicher aussieht!

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!!

15.09.-17.09.2017 – Klausurtagung

Den „großen Plan“ für das nächste Pfadfinderjahr haben wir uns an der diesjährigen Klausurtagung schonmal zurecht gelegt. Außerdem haben wir das vergangene Pfadfinderjahr gemeinsam Revue passieren lassen und uns vieles fürs kommende vorgenommen! 🙂

12.08.-27.08.2017 – Großfahrt zu den Ufern des Loch Lomond

Eine spannende Fahrt liegt hinter uns, wer diesmal zu Hause bleiben konnte kann gerne in unserem Fahrtenbericht stöbern.

Hier findet ihr einige Bilder 🙂

 

 

 

 

 

28.07.2016 – Jahresabschluss

In der letzten Gruppenstunde im Jahr gibt es traditionell nicht nur leckeres Eis und gemeinsame Spiele, sondern auch die Gewinne und Urkunden der Haus- und Straßensammlung.

03.-09.07.2017 – Haus- und Straßensammlung 2017

Herzlichen Dank an alle unsere fleißigen Sammler! Ihr seid spitze! 🙂 Nur durch eure Mithilfe können wir alle mit unserer Pfadfinderarbeit weiter machen.

11.06.2017 – Pfadfindercafé auf der Daschendorfer Kirchweih

Mit 1a Wetter war die Kirchweih in diesem Jahr wieder gesegnet, was sich auch wieder positiv auf unser Pfadfindercafé auswirkte. Bei leckeren Kuchen und Torten verbrachten viele Gäste ein paar schöne Stunden in unserem Café. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer. Auch wieder ein herzliches Dankschön an unsere Gastgeber, die Familie Gunnermann und die Kirchweihfreunde Daschendorft für ihre Unterstützung! Wir hatten einen tollen Tag! 🙂

05.05.2017 – Georgstag

Gemeinsam auf Schatzsuche machten sich alle Teilnehmer unserer Georgstagaktion

22.04.2017 – Arbeitseinsatz am Pfadfinderheim

Leider machte uns das wechselhafte Aprilwetter zu schaffen und wir mussten unseren Arbeitseinsatz nach drinnen verschieben. Aber wir sind ja spontan und fanden zahlreiche Arbeiten im Haus. Einige Jungpfadfinder hatten großen Spaß daran die Wände in unserem großen Saal und im Flur zum Wölflingsraum zu streichen. Die Fenster wurden geputzt, Spinnweben im ganzen Haus entfernt, Rasen wurde gesät, sowie Toiletten und Küche bekamen eine Grundreinigung. So erstrahlt unser Heim wieder in vollen Glanz. Vielen Dank an alle Helfer!

14.04.2017 – Karfreitagsratschen in Ebern

Auch dieses Jahr haben wir unseren Partnerstamm in Ebern bei dem zweiten Teil der guten Tat Aktion, dem Karfreitagsratschen, tatkräftig unterstützt. Dazu zogen wir von Haus zu Haus um Spenden für unser Gute-Tat Projekt zu sammeln, wobei auch noch einige Süßigkeiten für uns raus sprangen. Zum Abschluss gab es noch leckere Fischstäbchen mit Kartoffelsalat im Pfadfinderheim Fierst.

07.04.-09.04.2017 – Jahrestreffen des Untermerzbacher Kreises

Anfang April machten sich fünf Pfadfinder vom Stamm Baunach auf den Weg zur Burg Balduinstein. Nach einer langen Zugfahrt erwartete sie viele interessante Workshops und Pfadfinder aus ganz Deutschland.

01.04. – 02.04.2017 – Wölflingswochenende

Die Meute Robinson verbrachte ihre erste gemeinsame Übernachtung am Pfadfinderheim. Neben Spiel und Spaß durfte natürlich ein leckeres Stockbrot über dem Lagerfeuer und eine Nachtwanderung nicht fehlen.

30.03.2017 – Vollversammlung des KJR – Bamberg Land

Ende März hatten wir die Vollversammlung des KJR-Bamberg Land bei uns zu Besuch. In unserem Vortragssaal tummelten sich Ehrenamtliche aus dem gesamten Landkreis. Zur gemeinsamen Einstimmung auf die Veranstaltung begrüßten wir zunächst alle Gäste mit einem Pfadfinderlied. Im Anschluss an ein kurzes Zusammensein bei Snacks und Getränken, richteten sich verschiedene Teilnehmer und Gäste der Veranstaltung mit einigen Grußworten an die Audienz, darunter auch der Landrat Johann Kalb und unser dritter Bürgermeister Tobias Roppelt. Der Landrat zeigte sich nach einer zuvor gegeben Führung über das Pfadfindergelände beeindruckt und sprach ein Lob zur Leistung der Pfadfinder aus. Unser dritter Bürgermeister freute sich vor allem die Audienz erneut in Baunach zu Gast zu haben und begrüßte alle Teilnehmer recht herzlich. Unser Antrag auf die Empfehlung für die Mitgliedschaft beim Bayerischen Jugendring wurde als einer der ersten Punkte auf der Agenda mit großer Mehrheit angenommen und wir können uns nun einen Schritt weiter im Bewerbungsprozess begeben. Insgesamt ein sehr interessanter und spannender Abend! Wir freuen uns schon darauf (hoffentlich schon im Herbst) bei der nächsten Vollversammlung nicht nur als Gäste Teilzunehmen.

24.02.-26.02.2017 – Hamburger Singewettstreit

Am 25. Februar 2017 fand zum 40. Mal der Hamburger Singewettstreit statt. Mit rund 1700 Besuchern ist er einer der größten in Deutschland. Am Morgen des 25. Februar machten wir eine kleine Stadterkundung, so besuchten wir ein sowjetisches U-Boot, den berühmten Michel von Hamburg, die Landungsstege und den Penny auf Der Reeperbahn. Begleitet wurden diese Erlebnisse von schlechtem Wetter. Der Singwettstreit fand dieses Jahr wieder im Audimax der Universität Hamburg statt. Um circa 16:30 Uhr besuchten wir den vorab stattfindenden Markt und um circa 17:30 Uhr konnten wir, dank gelungener Organisation des Einlasses, schnell den Saal betreten und unsere Plätze einnehmen.

Qualitativ war der Hamburger Singewettstreit auf hohem Niveau und es waren vor allem norddeutsche Gruppen vertreten. Störend aufgefallen sind aber die Versuche, die Besucher politisch zu beeinflussen, was vor allem fragwürdig gegenüber den jungen Zuschauern ist. Allgemein war eine sehr gute Stimmung im Saal, zu der auch maßgeblich Jens Kauen von der PSD, Stamm Treverer beitrug, der mit seinen Einzelbeiträgen die Zuschauer begeisterte und – obwohl er nicht gewonnen hatte – eine Zugabe spielen durfte. Er unterhielt großartig und riss die Audienz förmlich in seinen Bann.

Er spielte in der offenen Kategorie, welche die Guitarguys aus Hamburg (PBN) gewannen.
In der Kategorie traditionelle Singekreise gewann der Singekreis Mitteldeutschland.
Dieses Jahr traten zwei Stämme an, nämlich Stamm Enontekiö aus Greifswald (PBMV) und der Stamm Calapallo aus Karlsruhe (PB Horizonte), welcher souverän siegte.
In der Kategorie der Sippen gewann die Gruppe Xantíoné vom Stamm Chersonsios aus Hamburg (PBN).
Die Kategorie 7 Tage ein Lied, bei der man nur 7 Tage Zeit hat, um ein Lied einzuüben, war durch gute bis mäßige Beiträge gekennzeichnet. Hier gewann die Mitsingzentrale. Es waren sehr viele Instrumente vertreten, zum Beispiel Kontrabass, Cajón, Geige, Flöte, Saxophon und natürlich die Gitarre. Diese Instrumente sorgten auch auf der Nachfeier für eine gute musikalische Gestaltung. Die vollständige Liste der Plazierungen findet ihr hier.

Auffallend waren hier die Zustände der Toiletten in der Kirche, welche wirklich eine Zumutung waren. Alles in allem jedoch ein recht gelungener Singewettstreit und ein angemessenes 40. Jubiläum.

Ein paar Eindrücke vom Wochenende findet ihr auch hier.

17.02.2017 – Faschingsfeier

Die Narren waren los im Pfadfinderheim. Gespielt, gesungen und getanzt wurde bei lustiger Stimmung und Leckereien.

04.02.2017 – Neujahrsessen der Leiterrunde

Um 16 Uhr ging es am grünen Markt los mit unserer gemeinsamen Stadtführung, das Thema: „Feuertod und Hexenhammer“. Damit begaben wir uns auf Spurensuche in einem der düstersten Kapitel der Bamberger Geschichte. Über 2 Stunden führte uns die kundige Stadtführerin durch die Bamberger Altstadt und berichtete uns dabei über die Zeit der Hexenverfolgung in und um Bamberg. Im Anschluss an die spannende Führung ging es dann noch nach Gaustadt in die Gaststätte Kaiserdom, um gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen.

05.01. & 06,01.2017 – Sternsingen in Baunach und Ortsteilen

Durch den Schnee stapften unsere heiligen Könige in diesem Jahr von Haustür zu Haustür und sammelten fleißig Spenden für Straßenkinder in Chile. Insgesamt konnten wir 4375 € für Kinder in Not sammeln. Auch in diesem Jahr sollen die Gelder wieder an die Projekte unseres guten Freundes Paul Oden in Chile gehen.

Leider mussten wir nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Sternsingen die traurige Nachricht vom Tod unseres guten Freundes erhalten. Viele Jahre gaben wir die Spenden der Baunacher Gemeinde in seine vertrauenswürdigen Hände und konnten ihn damit dabei untersützen die Situation der Kinder vor Ort merklich zu verbessern. Umso mehr wird nun unsere Unterstützung in Chile benötigt, da die Organisation vor Ort nun einen so großen Verlust verkraften muss. In Gedanken sind wir bei allen Trauenden.

27.12. – 30.12.2016 – Winterlager 

Erlebnisreiche Tage in Rothmannsthal liegen hinter unseren Gruppen.

Wer diese spannenden Tage verpasst hat, kann hier sehen was so alles los war.

 

 

25.12.2016 – Friedenslicht

In diesem Jahr brachten wir das Friedenslicht ausnahmsweise nicht am heiligen Abend sondern erst am 1. Weihnachtsfeiertag in die Baunacher Kirche. Grund dafür ist natürlich der aktuelle Umbau der Pfarrkirche Sankt Oswald und die damit verbundene Umorganisation im Gottesdienstplan. Nichtsdestotrotz fand also das Licht der Kerze seinen Weg von Bethlehem bis nach Baunach um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. In diesem Jahr lautete das Motto : „Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“ und rief damit zu mehr Zusammenhalt auf.

Weitere Informationen zur Aktion könnt ihr auf :

www.Friedenslicht.de nachlesen.

03.12.-04.12.2016 – Weihnachtsmarkt Baunach

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit unserem Zeltcafé auf dem Baunacher Weihnachtsmarkt vertreten. Am warmen Lagerfeuer konnten sich unsere Gäste im Zelt vor der eisigen Kälte schützen und Glühwein, Punsch, Kuchen und Co. genießen. Diesmal waren wir zum ersten Mal auch schon am Samstagabend für unsere Gäste vor Ort und hatten einen gemütlichen Abend. Und auch am Sonntag war das Zeltcafé den ganzen Tag für unsere hunrigen und durstigen Gäste geöffnet. Sonntagabend waren wir bis auf Kaffee und Kuchen sogar komplett ausverkauft! Herzlichen Dank an unsere treuen Kunden! 🙂

Hier gibt´s einige Bilder zu sehen.

 

26.11.2016 – Wednesday Projectflyer

Einen rockigen Abend erlebten alle Pfadfinder bei einer weiteren Bewirtung im Bürgerhaus Baunach. Am Vorabend des 1. Advent durfte nochmal so richtig abgerockt werden, bevor die besinnliche Zeit dann endgültig vor der Tür stand. Wir hoffen es hat allen Gästen genauso gut gefallen wie uns. 🙂

19.11.2016 – Bundesversammlung

Genau wie in der Stammesführung gab es nun auch in der Bundesführung einen umfassenden Ämterwechsel. In Amt und Würden dürfen wird Johannes Nickel (Bundesführer), Susanne Weis (stellvertretende Bundesführerin) und Daniel Hatzold (Bundeskassier) begrüßen. Viel Freude und Erfolg im neuen Amt wünscht der gesamte Stamm Baunach! Natürlich auch ein herzliches Dankeschön an Stefan Weis, Florian Fütterer und Anna Altrichter für ihr Engagement in der Bundesführung. Sie werden uns alle weiterhin in der Stammesarbeit in Baunach und Ebern erhalten bleiben!

19.11.2016 – Arbeitseinsatz am Heimgarage_mit_schraenken_ordentlich_2 garage_mit_schraenken_unordentlich

Das vorher-nachher Bild Die Arbeit hat sich doch wirklich gelohnt! Und nicht nur die Garage erstrahlt in neuem Glanz, auch unser Vorplatz ist wieder laubfrei, Büsche und Sträucher sind wieder ordentlich zurückgeschnitten, unsere Holzlage ist wieder regenfest, die Feuerstelle ist winterbereit und auch im Heim haben wir einige Aufräum- und Putzarbeiten erledigt.
Danke an alle Helfer!

 

 

04.11.2016 – Elternabenddsc_0170

Am gemütlichen Lagerfeuer kam man ins Gespräch und konnte gemeinsam den letzten „warmen“ Abend im Jahr genießen. Das bedarf einer Wiederholung!

 

15.10.-16.10.2016 – Klausurtagung

Auf der diesjährigen Klausurtagung wurde nicht nur das kommende Pfadfinderjahr durchgeplant, sondern auch die Neuwahl der Stammesführung durchgeführt. Wir freuen uns darüber, dass Anna Altrichter (Stammesführerin) , Julia Sterzer (1. stellvertretende Stammesführerin) und Robert Schmitt (2. stellvertretender Srammesführer) diese wichtigen Ämter übernehmen und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit. Herzlich bedanken möchten wir uns natürlich auch bei der bisherigen Stammesführung: Johannes Nickel (Stammeführer) und Daniel Hatzold (1. stellvertretender Stammesführer),  für das Engagement und freuen uns auch darauf in Zukunft auf ihre Unterstützung (ob im Bund der im Stamm) bauen zu können.

30.09.-03.10.2016 – 50. Lauterburglauf in Coburg

Auch zum Jubiläum des traditionsreichsten Pfadfinderlaufes in Deutschland wollte sich der Stamm Baunach wieder von seiner besten Seite zeigen.  Dafür schickten wir eine Jungpfadfindersippe ins Rennen und auch eine Rovergruppe nahm, zwar außerhalb der Wertung, am Lauf teil. Passend zum großen Jubiläum fiel der lauf auf das lange Wochenende und konnte somit mehr Stationen als in den „normalen“ Jahren anbieten. (Besonders beliebt in diesem Jahr: Die Nutella-Station 🙂 ) Am großen Jurtenabend gab es sogar noch eine beeindruckende Feuershow um das Event gebührend abzuschließen. Und nicht nur das Wochenende sonder auch die Leistung unserer Jungpfadfinder konnte sich sehen lassen: Ein solider 9. Platz: Herzlichen Glückwunsch!

22.08.- 25.08.2016 – Sommerlager der Wölflinge

Eine Radtour die ist lustig eine Radtour die ist schön – ganz nach dem Motto: so weit das Radl mich trägt ging es für die Wölflinge in diesem Jahr aufs Sommerlager nach Ebern. Bei bombastisch sommerlichem Wetter waren den Aktivitäten keinerlei Grenzen gesetzt.

04.-.14.08.2016 – Sommerfahrt nach Rumänien

In diesem Jahr ging es für unsere Fahrtegruppe ins weit entfernte Rumänien. Dabei haben alle zusammen wieder so einige erlebt. Was genau könnt ihr wieder in unserem Bericht nachlesen und in der Galerie anschauen.

rumaenienhprumaenienhp2